deutsch | français
wohnmobile-basel.ch

Iveco Euramobil 745

professionel renoviert

Technische Daten

  • 800 cm
  • 330 cm
  • 6'000 kg (Ausweiskategorie C1)
  • 4'650 kg
  • 1'350 kg
  • 3'500 kg

Motor

  • Diesel
  • Schaltgetriebe
  • 2'499 ccm
  • 116 PS / 85 kW
  • 12 l / 100 km
  • 80 l

Standort des Artikels

3714 Frutigen

Ausstattung

  • 3
  • 9
  • 7
  • 160 l
  • 100 l
  • Anhängerkupplung
  • Backofen
  • DVD Player
  • Dachhaube
  • Dachluke
  • Dachreling mit Leiter
  • Dusche
  • Ersatzrad
  • Fahrrad Träger
  • Fernseher
  • Gas Heizung
  • Klimaanlage
  • Kurbelstützen Heck
  • Kühlschrank
  • Motorrad Träger
  • Nebelscheinwerfer
  • Radio
  • Servolenkung
  • Solaranlage
  • Sonnenstore
  • Tempomat
  • Vorhänge
  • Vorzelt
  • WC Chemie
  • WC manuell
  • Warmwasserboiler
  • Waschbecken
  • Winterreifen
  • Zusatz Batterie
  • el. Fensterheber

Bemerkungen

Liebhaber-Iveco Wohnmobil zu verkaufen aufgrund Hauskauf
(Aufbau Euramobil 745)

Mit schwerem Herzen müssen wir uns von unserem geliebten Familiencamper trennen. Wir haben dieses Wohnmobil vor einem Jahr gekauft. Wir hatten geplant ab diesem Sommer eine Zeit lang als Familie darin zu wohnen. Deshalb haben wir mit viel Liebe fürs Detail den Camper komplett renoviert und wunderschön eingerichtet. Wir gingen vier Wochen campen und haben es sehr genossen. Doch unsere Pläne haben sich geändert, da wir ein Haus kaufen konnten. Deshalb können wir uns diesen Camper leider nicht mehr leisten. Mit diesem Camper kann man sehr gut auch längere Zeit ohne Strohm und Wasseranschluss campen. Er ist perfekt ausgerüstet für ein echtes Abenteuer. Er ist für 9 Personen eingelöst und es können gut 7 Personen (zwei Kinder) darin schlafen. Wir haben selbst mit Ankauf etwa 33.000.- CHF. bezahlt und etwa 500 Arbeitsstunden Eigenleistung erbracht. Ich bin Schreiner und habe die Renovation professionell perfekt durchgeführt. Auch der Motor sowie das Chassis des Iveco sind in einem hervorragenden Zustand. Es hat keine undichten Stellen beim Wohnmobilaufsatz. Ich habe Fugen neu gemacht und auch ein Dachfenster neu abgedichtet. Das Fahrzeug war bei Nichtbetrieb meist gedeckt (Garage, Scheune) parkiert. Karosserie sehr guter Zustand.
WICHTIG: da es über 3,5 Tonnen wiegt, braucht es mind. Ausweis Kat C1 bis 7,5 Tonnen.

Geschichte und Ausrüstung
Dieses Euramobil war ursprünglich mit einem FIAT kombiniert. Da die Leistung und Zuladung gering war, wurde ein Iveco Daily gekauft und der Aufbau vom Euramobil darauf gebaut. Der Unterbau mit viel Stauraum, die 4 mechanischen Hubstützen und die Treppe wurden angefertigt. Da das Fahrzeug jetzt bis 6 Tonnen beladen werden kann wurde noch eine Hebebühne gebaut, die mit einer Seilwinde (4,5 Tonnen Zuglast) bedient wird. Auf dieser Hebebühne kann man zum Beispiel ein Motorrad oder Velos mitnehmen. Dazu hat es eine Anhängerkupplung 3,5 Tonnen Anhängerzuglast. Da ein so schweres Fahrzeug schwer zu bremsen ist und die Bremsen gerne überhitzen, wurde eine Retardbremse (ca.6000.-) eingebaut. Dazu auch ein Tempomat. Der Fahrersitz ist Luftgefedert, beim Mitfahrersitz funktioniert die Luftfederung nicht mehr.
Heizung
Für kältere Zeiten wurde noch eine zusätzliche programmierbare Gasheizung von Truma E 2400 eingebaut. Dazu hat es unter dem Laminat eine Bodenheizung die an drei Schaltern bedient werden kann. Ebenso im Essbereich hat es einen Heizteppich.
WC/Dusche: Tretford-Toilette mit Aussenzugang und separatem Spülwassertank, es hat eine zweite Toilettenkassette als Reserve. Separate grosszügige Dusche, Waschbecken hat kleinen Defekt, den ich repariert habe. Voll funktionstüchtig.
Wasser und Küche und Sonstiges
Für genügend Wasser hat es zwei Wassertanks (je 80 Liter). Für Warmwasser hat es einen Boiler, Küche mit 3flammiger Kochstelle, und Dampfabzug, Einen Kompressor Kühlschrank mit separatem Gefrierfach Es hat zusätzlich 4 Steckdosen 230 Volt, dazu noch eine Steckdose mit Wechselrichter (Sinusinverter Domino 3, Leistung 500W), damit man unterwegs 230 Volt haben kann.
Zusätzlich wurde eine Wohnraumklimaanlage von Dometic (B2100) eingebaut. Dazu ein grosses zusätzliches Dachfenster, welches viel Licht spendet, alle Fenster haben Mückenschutz und Verdunklung, Anlasserbatterie 2016 (1600Wh), GelBoardbatterie 2015 (2400Wh)
Markise mit Vorzeit 2017 neu, das Vorzelt wurde erst einmal aufgebaut, zwei Gasflaschen, Gasgrill, 2 Autoradios, Rückfahrkamera (alt) mit4 Scheinwerfern hinten, Gaswarnanlage im Innenraum, Aussenlicht mit Bewegungsmelder, Alternator (Lichtmaschine) 2015 ersetzt

Komplette Renovation Sommer 2018 bis Frühling 2019
Licht: Etwa für 1000.- Franken habe ich Leuchttmittel gekauft (sehr gute Qualität) LED (teilweise dimmbar) und alles eingebaut.
Solar: Vor zwei Monaten habe ich Hochleistungssolarzellen 330(Wp) bei offritec gekauft und montiert
Laderegler: Neuer Laderegler von Votronic VBCS Triple 45/30/350 Battery Charger, (Kombigerät, Ladewandler45A Netzladegerät 30A, Solarregler max 350Wp), Dazu musste ich neue Kabel verlegen.
Generator: Es hat noch einen hochwertigen leisen Generator für den Fall, dass man dennoch noch mehr Strom braucht. Eigenes Abteil seitlich des Campers
Teilweise Teppiche raus und Wände neu beplankt
Innenausbau: Alle Fronten und Beschläge demontiert, geschliffen, gespachtelt, alles neu gestrichen, Decke, Wände, Möbel(mind. 3 Anstriche)
Beschläge ist in sehr gutem Zustand
Vorhangsystem neu (Vorhangschienen und neue Vorhänge genäht)
Alle Fenster auseinandergenommen, alles gehbar gemacht und geschmiert,
Teilweise aussen neue Fugen (Abdichten)
Neuer grosser Gasbackofen eingebaut mit Gasleitung, Kamin, Schrank ausgebaut.
Neue Magnetfolien
Beim Kühlschrank neues Lüftungsgitter und Ventilator eingebaut
Zusätzliches Bett hinten eingebaut für ein Kind
Diesen Frühling neue Bereifung 6 Reifen (Ganzjahres Reifen)
2018 habe ich den Camper vorgeführt. Dabei mussten die hinteren Trommelbremsen neu gemacht werden (ca. 5000.- )

Kontaktadresse

Herr Lüscher