deutsch | français

Tabbert Puccini 655D

seltenes Modell: Panoramafenster und Echtholz

Technische Daten

  • 857 cm
  • 250 cm
  • 265 cm
  • 1'720 kg

Standort des Artikels

5073 Gipf-Oberfrick

Ausstattung

  • 1
  • 4
  • 70 l
  • Backofen
  • Dachhaube
  • Dachluke
  • Dusche
  • Fernseher
  • Gasheizung
  • Klimaanlage
  • Kurbelstützen Heck
  • Kühlschrank
  • SAT Schüssel
  • Sonnenstore
  • Vorhänge
  • Vorzelt
  • Warmwasserboiler
  • Waschbecken

Bemerkungen

Zwei Panorama-Fenster, die fast bis zum Boden reichen, sorgen für besondere Helligkeit: eine seltene Sonderausstattung.

Schrank- und Regaltüren aus Echtholz sorgen für eine Gemütlichkeit, die in heutigen Modellen kaum mehr vorkommt.

Der Wohnwagen ist voll funktionsfähig und intakt. Kleinere Gebrauchtspuren sind vorhanden. Es gibt jedoch einen deutlichen optischen Mangel: Zwei dunkle Flecke am Boden unter dem Tisch. Der Kunstoff hat sich verfärbt aufgrund der unsachgemässen Verwendung einer Heizdecke.

Der Wohnwagen eignet sich als Hauptwohnsitz - ich habe das 2 Jahre lang getestet. Er ist gut belüftet, das Hygrometer hat nie eine zu hohe Feuchtigkeit angezeigt. Dank Klimaanlage im Sommer und Heizung im Winter bietet der Wohnwagen ganzjährig ein angenehmes Raumklima. Die Heizung kann entweder mit Strom oder mit Gas betrieben werden. Der Strombetrieb reicht bis zu Aussentemperaturen von Null Grad Celsius, unter dem Gefrierpunkt kann für kuschelige Wärme mit Gas zugeheizt werden.

Der Wohnwagen kann mit MFK/Nummernschild versehen werden, er muss dann jedoch - wie jeder Wohnwagen - einmal pro Jahr beim Strassenverkehrsamt vorgeführt werden. Soll der Wohnwagen jedoch nur von A nach B transportiert werden, genügt ein Tagesnummernschild vom Strassenverkehrsamt für 72.- .

Die Innenausstattung ist robust und bietet viel Stauraum. Man merkt dass Tabbert eine deutsche Top-Marke mit 65 Jahren Erfahrung im Wohnwagenbau ist.

Der Wohnwagen ist mit einem Backofen mit Drehgrill-Funktion aufgerüstet. Er hat einen geräumigen Kühlschrank und ein seperates Gefrierfach.

Ein grosser Frischwassertank mit Boiler ermöglicht gründliches warmes Duschen und Geschirrspülen. Der Elektroboiler braucht dafür etwa 20 Minuten Vorlaufzeit. Wasser kann mit Giesskanne oder fix angeschlossenem Schlauch aufgefüllt werden. Im Zubehör inbegriffen ist ein Gartenschlauch, zwei Gieskannen und ein externer Tank auf Rädern, mit dem das Abwasser abgeführt werden kann.

Für hundert Franken kann man sich neues Kompostklo kaufen, das genau in die Duschwanne passt, und leicht herausgehoben werden kann, wenn man duschen möchte - eine simple und ökologische Toilettenlösung.

Kontaktadresse

Frau Hämmerli